Als Kind in Österreich spielte ich viele Jahre begeistert mit den
Holzbaukästen von
Matador - zuerst mit der Kinderversion,
dann mit der "richtigen" (heute "Klassik" genannt).

Dann über 20 Jahre Pause - inzwischen haben meine Frau und
ich selber Kinder, und unser Sohn ist jetzt gerade ins richtige
Alter für die Kinderversion gekommen - also eine prima Ausrede
für den Papa, bei einem der Heimatbesuche (wir leben in den
USA) einen Ki-3-Baukasten zu besorgen (denn mit dem
Matador meiner Kindheit spielen inzwischen schon Nichte und
Neffen).

Volltreffer - in kürzester Zeit ist es zum Lieblingsspielzeug
unseres Sohnes geworden ("Matata spieeen!"). Bald wurde
der Baukasten dem Sohn (soll heissen: dem Papa :-) zu klein
und ein Ki-4-Kasten kam dazu, plus ein Ki-0 von der Tante.
Wahrscheinlich die größte Matadorsammlung der USA...

Auf den folgenden Seiten kann man nun das Ergebnis
zahlreicher Konstruktionsabende sehen. Klicken auf die
einzelnen Ansichten zeigt die Abbildungen in Großformat - die
Ansichten sollten zum Nachbau ausreichen. Wenn's aber
Fragen oder Anregungen gibt, freuen wir uns immer über
Emails.

Ein kurzes Wort zur Klarstellung - wir als Betreiber dieser Seite
stehen in keinerlei Beziehung zur Firma Matador.

Viel Vergnügen!